Die HPS Real Estate AG hat umfangreiche Erfahrung in der Bewertung aller gängigen Liegenschaftsarten wie Geschäftsliegenschaften, Wohn- und Gewerbeliegenschaften, Bauland und Baurechtsgrundstücke. Insbesondere wird auf die in der Bewertung von Liegenschaften sensible Teilproblematik der Baukostenermittlung und des Gebäudeunterhalts (Instandhaltung und Instandsetzung) ein besonderes Augenmerk gelegt.

Die HPS Real Estate AG verfügt über theoretische und praktische Kenntnisse in allen gängigen Bewertungsmethoden. Schwergewichtig kommt die Discounted-Cash-Flow-Methode (DCF) zur Anwendung.

Die HPS Real Estate AG bewertet im Jahr ein Immobilienvolumen in der Grössenordnung von rund 200 Objekten, welche sich mehrheitlich bei einem Marktwert zwischen CHF 5.0 Mio. und CHF 50.0 Mio. bewegen.